Briesensee

Briesensee ist eine kleine Gemeinde im oberen Spreewald, ca. 7 km von der Kreisstadt Lübben entfernt. Der Ort verdankt seinen Namen einem im Wald gelegenen, ca. 40 ha großen, flachen und zuflusslosen Beckensee.  Das Ostufer und das sich nördlich anschließende Briesener Luch stehen unter Naturschutz.

Der Briesener See ist ein hervorragender Badesee und bietet auch im Winter zahlreiche Sportmöglichkeiten. Das Angeln ist erlaubt, Angelkarten gibt es an der Rezeption des Campingplatzes. 

Briesensee ist nicht weit entfernt von den Radwanderwegen, z.B. dem Gurkenradweg. Kurze und/oder lange Radwanderungen nach Lübben, Lübbenau, Lehde oder Burg oder Wanderungen um den Badesee und zum Briesener Luch oder einfach nur durch die Wälder sind ebenso möglich wie Kahn- und Paddeltouren auf den Fließen der Spree.

 

Der Briesensee



 

 

                        

 

 

Bookmarks

BloggerFacebook ShareGoogle BookmarksTwitter